Ordination Herr Dr. Christoph Rötzer, MSc, MBA - Logo

Schilddrüsenchirurgie

Gutartige (benigne) Schilddrüsenerkrankung

Bei gutartigen Schilddrüsenerkrankungen hängt die Operation ab von der Größe des Knotens, von der Fähigkeit Schilddrüsenhormone zu produzieren und von der Autonomie (Unabhängigkeit von Steuerungsmechanismen). Nach diesen Faktoren richtet sich das Ausmaß der Resektion, das von der einfachen Knotenentfernung (einzelner Knoten) bis hin zur vollständigen Entfernung der gesamten Schilddrüse (diffuse Knoten, Morbus Basedow) gehen kann.  Für diese Entscheidung ist eine szintigrafische Abklärung im Vorfeld unbedingt notwendig.

Bei fraglichen Befunden oder verdächtig aussehender Schilddrüse wird diese noch während der Operation vom Pathologen begutachtet um bei tatsächlicher Entartung die weitere Operation den geänderten Voraussetzungen anzupassen (siehe Bösartige Schilddrüsenerkrankung).

Eine eventuell notwendige Ersatztherapie mit Schilddrüsenhormonen hängt vom Resektionsausmaß ab. 

Bösartige (maligne) Schilddrüsenerkrankung

Bei bekannter maligner Entartung ist die vollständige Entfernung der Schilddrüse notwendig. Dabei werden auch – abhängig von Art und Größe des Tumors – entweder nur die lokalen Lymphknoten oder aber die gesamten Lymphknoten der vorderen Halsregion entfernt.  Nach endgültiger feingeweblicher Bestimmung schließt sich an die Operation die jeweils notwendige adjuvante (unterstützende) Therapie an. Diese kann von Radiojodtherapie bis zur externen Bestrahlung mit oder ohne Chemotherapie reichen.

Nebenschilddrüse

Die Nebenschilddrüse ist ein Organ das aus vier Teilen besteht und am Hinterrand der Schilddrüse zu finden ist.  Dieses Organ ist wichtig für den Calcium –Haushalt und führt bei Überfunktion zum so genannten Hyperparathyreoidismus. Für diese Störung ist meist ein Teil selten sind zwei Teile des Organs verantwortlich. Dieser Anteil wird im Rahmen der Operation entfernt.

Diese Operation ist eher selten und wird daher nur von wenigen Operateuren durchgeführt. Ich selbst kann daher diese Operation nicht anbieten.

Ordination Pöggstall
Herr Dr. Christoph Rötzer, MSc, MBA
Sparkassenstraße 17 3650 Pöggstall

Telefon: +43 (0) 664 / 42 48 33 0 Sekretariat: +43 (0) 699 / 16 01 62 68 E-Mail:

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung

Ordination Wien
Herr Dr. Christoph Rötzer, MSc, MBA
Barichgasse 30/4/B3 1030 Wien

Telefon: +43 (0) 664 / 42 48 33 0 Sekretariat: +43 (0) 699 / 16 01 62 68 E-Mail:

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung